Projektbeschreibung

Mitten in der Altstadt von Karlsruhe-Durlach befand sich unterhalb der Räumlichkeiten einer ehemaligen Chemischen Reinigung das Schadenszentrum eines CKW-Schadens, der sich über die ungesättigte bis in die gesättigte Zone erstreckte. 

Mit dem europaweit in diesem Maßstab erstmals durchgeführten In-Situ-Verfahren der „Dampf-Luft-Injektion“ wurden in nur 10 Monaten rd. 500 kg CKW aus dem Boden und dem Grundwasser entfernt sowie alle Sanierungsziele erreicht.

Unsere Leistungen umfassten v. a. :

  • Sanierungsuntersuchung
  • Sanierungsplan nach BBodSchG
  • Planung, Ausschreibung, Grundwassermodellierung der Sanierung
  • Überwachung und Bauleitung

 

Projektdaten


Auftraggeber:  Stadt Karlsruhe, Umwelt und Arbeitsschutz